#machen – Return on Transformation

Insights Cluster Smart Logistik

13. Dezember 2018 – Cluster Smart Logistik auf dem RWTH Aachen Campus


Jetzt schon 2019 vormerken: Do., 12. Dezember 2019


 

Insights Cluster Smart Logistik

2018: #machen – Return on Transformation

Wir bedanken uns bei unseren Partnern und allen Teilnehmern. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit 2019.
Und laden Sie schon herzlich zur nächsten Veranstaltung ein!

– Download der Vorträge 2018 –
(mit den per E-Mail übermittelten Zugangsdaten)

 

Die Optimierung von Prozessen, die Automatisierung der Fertigung, die Unternehmensorganisation und die Qualifizierung von Mitarbeitern gehören zu den Aufgaben der Unternehmensführung.

Nicht zögern, sondern #machen, lautet die Devise. Die Bewertung der Chancen, die Analyse von Nutzen und Risiken sind dazu die ersten Schritte. Wie einfach neue Technologien in der Praxis anwendbar sind und wie schnell neue Geschäftsmodelle konzipiert werden können, erfahren Sie bei unseren Insights Cluster Smart Logistik, nicht zuletzt anhand der vorgestellten Best Practices einiger Unternehmen, die diesem Gedanken gefolgt sind und ihren Transformationsprozess begonnen haben.

Warten Sie nicht auf Morgen, sondern beginnen Sie mit der aktiven Gestaltung des Transformationsprozesses in Ihrem Unternehmen!

Programm

— Für immatrikulierte Mitglieder im Cluster Smart Logistik —

9:30 – 12:15
Center-Conference

Cluster- und Centerleiter

Entwicklungen auf dem RWTH Aachen Campus und den Centern im Cluster Smart Logistik

— Öffentlicher Teil —

12:15 – 13:00

Check-in / Mittagsimbiss

13:00 – 13:30
Prof. Dr. Volker Stich

Leiter des Clusters Smart Logistik und Geschäftsführer des FIR e. V. an der RWTH Aachen

Keynote: #machen – Return on Transformation

Wählen Sie einen aus sechs parallelen Workshops:

13:30 – 16:00
Workshopleitung: Dr. Philipp Jussen

Leiter Center Smart Services

Trendthema: Smart Services in 60 Minuten

Daten sind der Rohstoff des 21. Jahrhunderts. Projekte zur Erschließung der Potenziale von Daten verlaufen häufig deutlich langsamer als eigentlich notwendig. Der Workshop zeigt, wie sich Entwicklungsprojekte quasi Kickstarten lassen und wie man die Ebene der theoretischen Diskussion möglichst schnell verlässt, um echte Erkenntnisse zu generieren. Der Workshop richtet sich an jeden, der seine Daten nutzen möchte.
13:30 – 16:00
Workshopleitung: Christian Maasem

Leiter Center Connected Industry

Trendthema: Rapid IoT Business Innovation

Digitalisierung und Vorstellungskraft passen nicht immer zusammen. Menschen wollen am besten alles sehen und anfassen, um zu verstehen, wie Neues funktioniert. Auch für die Digitalisierung gibt es Hilfsmittel und Methoden, die Prototyping spielend leicht möglich machen. Der Workshop verschafft einen Einstieg in die Welt des IoT; die Teilnehmer entwickeln gemeinsam mit Digitalisierungsexperten Ideen, probieren diese aus und testen sie. Hier wird Entdeckergeist geweckt.
Partner: Dries Guth, itelligence AG
– ausgebucht –
13:30 – 16:00
Workshopleitung: Jan Reschke

Leiter Center Enterprise Resource Planning

Trendthema: Process Mining in Business Applications

Der Workshop stellt Anwendern und Anbietern betrieblicher Anwendungssysteme Methoden und Tools aus dem Bereich des Process-Minings vor und zeigt deren prototypische Anwendung. Process-Mining ist eine Technik des Prozessmanagements, die es ermöglicht, Businessprozesse auf Basis digitaler Spuren in IT-Systemen zu rekonstruieren und zu analysieren. Gemeinsam werden Einsatzpotenziale diskutiert und potenzielle Business-Cases abgeleitet.
Partner: Prof.dr.ir. Wil van der Aalst, Process and Data Science, RWTH Aachen University
13:30 – 16:00
Workshopleitung: Dr. Gerhard Gudergan

Leiter Center Smart Commercial Building

Trendthema: Smart Commercial Building out of the box

Die Digitalisierung führt zu einem Paradigmenwechsel in der Nutzung, Bewertung und Bewirtschaftung von Gebäuden. Der Wert der Immobilie wird in Zukunft von der verbauten Technik und des Vernetzungsgrades des Gebäudes bestimmt sowie von den damit möglichen Innovationen. Dies führt zu einer Generation Smart Commercial Buildings, die in der Stadt der Zukunft neue digitale Geschäftsmodelle, Bewirtschaftungs- und Nutzungskonzepte ermöglicht. Das Center Smart Commercial Building hat sich zum Ziel gesetzt, die Ära des „Software Defined Buildings“ zu prägen und stellt Lösungsbausteine für die Digitalisierung von Gebäuden und die Entwicklung neuer Nutzungskonzepte vor.
Partner: Klaus Dederichs, Associate Partner, Head of ICT, Niederlassungsleiter Aachen bei Drees & Sommer SE
13:30 – 16:00
Workshopleitung: Sebastian Schmitz

Senior Manager Industrial Practice des Industrie 4.0 Maturity Centers

Trendthema: Leveraging Corporate Digitalization

Produzierende Unternehmen mit verteilten Standorten stehen vor der Herausforderung, eine belastbare Industrie-4.0-Umsetzungsstrategie basierend auf dem Status quo der Standorte zu entwickeln. Verantwortliche für die digitale Transformation lernen Strategien und Methoden kennen, mit denen die Steuerung auf Gesamtunternehmensebene gelingen kann. Ziel des Workshops ist, mit dem Industrie 4.0 Maturity Index und anhand eines Use-Cases die Umsetzungsstrategie gemeinsam zu entwickeln.
13:30 – 16:00
Workshopleitung: Dr. Rupert Deger

Leiter European 4.0 Transformation Center

Trendthema: Manufacturing IT from paperless to connected IoP

Die e.GO-Serienproduktion basiert auf durchgängiger Digitalisierung ab der Produktentwicklung. Dies beinhaltet Auftragsabwicklung, Warehouse-Management, Manufacturing-Execution-System und Qualitätsmanagement in enger Verkettung und mit hoher Transparenz bis hin zum Leitstand. Dies umfasst neben den Produktinhalten und damit einhergehenden Stammdaten das gesamte Auftragsmanagement und Rückmeldungen sowie Monitoring der wesentlichen Ressourcen.
Partner: PTC und PSI
16:00 – 16:30

Late-Check-in / Coffee-Break

16:30 – 17:00
Erik Händeler

Freier Wirtschaftsjournalist und Zukunftsforscher

Keynote: Die Geschichte der Zukunft

Best-Practices

17:00 – 17:20

Smart Commercial Building mit Life-Demo des Cube-Demonstrators

17:20 – 17:40

Entwicklung Zertifikatskurs „Chief ERP Project Manager“ mit Asseco Solutions

17:40 – 18:00

Itelligence – Vom Workshop zum Industriepiloten am Beispiel Cavendish (mit Live-Demo)

18:00 – 18:15
Prof. Dr. Volker Stich

Leiter des Clusters Smart Logistik und Geschäftsführer des FIR e. V. an der RWTH Aachen

Wrap-up und Ausblick

18:15

Walk-around und Networking

Referenten

  • Deger

    Dr. Rupert

    Deger

    Leiter European 4.0 Transformation Center

  • Gudergan

    Dr. Gerhard

    Gudergan

    Leiter Center Smart Commercial Building

  • Händeler

    Erik

    Händeler

    Freier Wirtschaftsjournalist und Zukunftsforscher

  • Hocken

    Christian

    Hocken

    Managing Partner Industrie 4.0 Maturity Center GmbH

  • Jussen

    Dr. Philipp

    Jussen

    Leiter Center Smart Services

  • Maasem

    Christian

    Maasem

    Leiter Center Connected Industry

  • Reschke

    Jan

    Reschke

    Leiter Center Enterprise Resource Planning

  • Stich

    Prof. Dr. Volker

    Stich

    Leiter Cluster Smart Logistik und Geschäftsführer FIR e. V. an der RWTH Aachen

Interesse an Insights Cluster Smart Logistik 2019

Kontakt / Anfahrt

Routenplaner

Geben Sie Ihren Abfahrtsort ein, um eine Wegbeschreibung zum Cluster Smart Logistik zu erhalten.

Abfahrtsort

Ankunftsort

Parkhinweis

Kostenfreie Parkmöglichkeiten für Gäste des Clusters Smart Logistik sind ausgeschildert und über die Wilfried-König-Straße erreichbar. An der Schrankenanlage des Parkplatzes klingeln Sie bitte beim „Cluster“. (Anmerkung: Parken Sie bitte nicht auf dem erhöhten Bordstein gegenüber dem Gebäude, denn dort gilt ein Parkverbot, das entsprechend geahndet wird! In den Stichstraßen ist das Parken nur auf ausgewiesenen Flächen erlaubt.)

Kontakt

Cluster Smart Logistik
auf dem RWTH Aachen Campus

Campus-Boulevard 55
52074 Aachen
E-Mail: insights-cluster@fir.rwth-aachen.de

Birgit Merx: +49 241 47705-150
Ralf Bigge: +49 241 47705-600

Werden Sie Teil unserer Community

Folgen Sie uns in den Sozialen Medien:

Neuigkeiten aus dem Cluster Smart Logistik und dem FIR an der RWTH Aachen

Abonnieren Sie den FIR-Newsletter: